Nele Mohrahrend gewinnt beim Landeswettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ einen 3. Preis


Glücklich kann Nele Mohrahrend (Klasse 6b) auf den Landeswettbewerb in Oldenburg zurückblicken und das wirklich hochverdient. Mit ihrem Projekt „Wasser- und Luftgehalt bei verschiedenen Böden“ belegte sie in dem Fachgebiet „Geo- und Raumwissenschaften“ den dritten Platz.

Nele hat in ihrem Projekt untersucht, wie viel Wasser und Luft in verschiedenen Böden enthalten sind. Dazu hat sie fünf verschiedene Bodenarten näher erforscht: Mikroskopische Aufnahmen, Versuche zur Bodenluft und zum Wassergehalt lieferten ihr die notwendigen Informationen. Nele will ihre Ergebnisse für die Planung eines Reitplatzes nutzen.

Der Landwettbewerb fand vom 18.03. bis 20.03.2021 in Oldenburg statt. Der einzige Wermutstropfen: Auch der Landeswettbewerb durfte coronabedingt nur digital stattfinden.

Gymnasium Bersenbrück