Schüler helfen Schülern

Neben dem Förderunterricht in den Langfächern, bietet das Gymnasium Bersenbrück auch das Projekt  „Schüler helfen Schülern“an. Hier finden bei Förderbedarf Nachhilfelehrer/innen aus älteren Jahrgängen (9-13) und förderbedürftige Schülern aus den jüngeren Jahrgängen (Jahrgangsstufe 5-10) zusammen. Die Vermittlung zwischen Nachhilfesuchenden („Tutanden“) und leistungsstarken Tutoren übernimmt Frau Hoffmann (anne.hoffmann@gymbsb.net).
Bei Einzelunterricht fallen 10,- € pro Schüler und erteilter Nachhilfestunde (60 min.) an, bei Zweiergruppen 5 € pro Schüler. Größere Gruppen sind i.d. R. nicht zielführend.
Tutor und Tutand(en) vereinbaren den Termin frei miteinander. Für die Nachhilfe stehen die Klassen- und Kursräume der Schule zur Verfügung, wenn das Kohortenprinzip aufgehoben ist. Bis dahin muss der Nachhilfeunterricht außerhalb der Schule oder digital stattfinden.

Hier der Anmeldebogen für Tutanden.

Gymnasium Bersenbrück