Vorlesewettbewerb


Kurz vor den Weihnachtsferien fand am Gymnasium Bersenbrück am 13.12.2021 der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt. In der Bibliothek des Medienforums lasen die Klassensiegerinnen und Klassensieger, die zuvor in einem Klassenentscheid ermittelt wurden, ihren Mitschülerinnen und Mitschülern sowie der Jury aus vorbereiteten Texten sowie einem Fremdtext vor.

In einer ersten Runde präsentierten die vier Kandidatinnen und Kandidaten einen selbstgewählten Ausschnitt aus einem Werk der Jugendliteratur:  

Inga (6a) trug eine Passage aus „Die Chaosschwestern ganz geheim“ von Dagmar H. Mueller vor. Katharina (6b) wählte einen Auszug aus  „Gangsta-Oma“ von David Walliams. Theo (6c) las eine Episode aus „Die ??? Kids – Falsche Fußballfreunde“ von Boris Pfeiffer. Leo präsentierte einen Ausschnitt aus „Percy Jackson – Der Fluch des Titanen“ von Rick Riordan.

In der zweiten Runde lasen alle vier Schülerinnen und Schüler Episoden aus „Zurück in Sommerby“ von Kirsten Boie vor. Angesichts der überzeugenden Darbietungen hatte es die aus der Schulleitung, dem Kollegium und Schülerschaft bestehende Jury nicht leicht, einen Schulsieger bzw. eine Schulsiegerin auszuwählen. Letztlich setzte sich jedoch Inga (6a, ganz rechts im Bild) durch. Sie wird das Gymnasium Bersenbrück beim Kreisentscheid im nächsten Jahr vertreten. Dafür wünschen wir ihr viel Erfolg. Alle Vorlesenden erhielten eine Urkunde und einen Büchergutschein. (Text und Bild: Lena Prause)

Gymnasium Bersenbrück