Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Bersenbrück!

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+

Bildungsausschuss des Landkreises beschließt Erweiterungsbau

Der Landkreis-Bildungsausschuss hat jetzt mit großer Mehrheit beschlossen, dass unter anderem an unserem Gymnasium ein Erweiterungsbau mit fünf Klassenräumen und einem Fachraum errichtet werden soll, wofür Kosten in Höhe von 2 Millionen Euro veranschlagt werden. Investitionsgrund ist der höhere Raumbedarf durch die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren (G9) ab dem Schuljahr 2020/21. Der Anbau soll auf der Wiese zwischen dem Schulhof 2 und den Berufsbildenden Schulen auf der Ostseite unseres Gymnasiums entstehen. Mit dem Bau soll 2019 begonnen werden. Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ von 13.09.2017:

Bersenbrücker Kreisblatt 13.09.2017

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Du willst studieren, aber weißt nicht was? Die Uni Vechta bietet einen Orientierungsworkshop an.

Was will ich studieren? Was passt zu mir? Wie stelle ich mir meine berufliche Zukunft überhaupt vor? Für diejenigen, die ein Studium in Betracht ziehen, aber noch nicht wissen, was sie studieren wollen, bietet die Zentrale Studienberatung der Universität Vechta in den Herbstferien den Orientierungsworkshop „Deine Zukunft!“ an. Der Workshop am Donnerstag, 5. Oktober 2017 richtet sich speziell an Abiturientinnen und Abiturienten, die eine Orientierung im Dschungel der Studienmöglichkeiten suchen, aber auch an alle anderen Studieninteressierten. Weiterlesen

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Spannende Spiele, prächtige Stimmung

Beim Fußballturnier der 5. Klassen des Gymnasiums Bersenbrück sind den Jungen und Mädchen hervorragende Leistungen gelungen. Im Modus Jeder-gegen-Jeder standen sich die Mixed-Teams in der Turnhalle des Gymnasiums gegenüber. Weil alle teilnehmenden Mannschaften (Bild) hochmotiviert waren und beeindruckend fair miteinander umgingen, war der Nachmittag sowohl fußballerisch als auch für den Zusammenhalt der Jahrgangsstufe ein toller Erfolg. Dazu trug auch die gute Stimmung auf der Tribüne bei, auf der alle Mitschüler lautstark anfeuerten. Als erfolgreichstes von vier starken Teams gewannen letztlich die Fußballerinnen und Fußballer der 5d das Turnier. Den zweiten Platz belegte die Klasse 5b vor der 5c und der 5a. M. Di Lenarda / J. Imholte

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Sound der Migration

Kalkriese. Sechs Programmpunkte an zwei Tagen: Zum Start haben die Niedersächsischen Musiktage mit einem üppigen Programm das Thema „Raum“ in Stadt und Region Osnabrück getragen.
Wir kennen die Bilder nur zu gut: Ein Tross von Menschen, die apathisch ihren Weg gehen, eingehüllt in silberne Wärmedecken, von irgendwoher kommen, nach irgendwohin gehen. Diesmal führt die Route nicht durch den Balkan, sondern am Mittellandkanal beim Museumspark Kalkriese entlang. Oder laufen hier gar keine Flüchtenden, sondern Soldaten? Dafür würde die Klänge sprechen, die die 200 Menschen produzieren: Blaskapellen liefern ja traditionell den schnittigen Soundtrack, wenn junge Männer in den Krieg ziehen. Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ vom 04.09.2017:

Bersenbrücker Kreisblatt, 04.09.2017

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Ohne Mühe im Renntempo auf der Weser unterwegs

Zu Beginn des Rudertrainings im neuen Schuljahr fuhren die Ruderer unseres Gymnasiums auf Ruder-Wanderfahrt. Bei wechselhaftem Wetter, Hochwasser und viel Strömung war diese viertägige Fahrt auf jeden Fall ein Highlight im Jubiläumsjahr 2017. Mittlerweile gibt es das Ruderteam an unserem Gymnasium seit 20 Jahren.

Nach der Anreise zum Startpunkt Beverungen bereiteten sich die 14 Trainingsruderer zusammen mit ihren Lehrern Markus Strunk und Friedrich Grohnau auf die bevorstehenden Ruder-Kilometer vor und machten die drei Gig-Vierer ruderfertig. Bereits bei der Lagerung der Boote ohne das gewohnte Equipment wurde klar, dass das Improvisationsvermögen bei so einer Fahrt gefordert wird. Der erste Blick auf die vom Regenwasser gut gefüllte Weser und das breitere Flussbett war beeindruckend und weckte bei allen die „Ruderlust“… Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ vom 02.09.2017:

Bersenbrücker Kreisblatt 02.09.2017

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Mediatoren sorgen für einen fairen Umgang

Rollenspiele, Kochen, Gruppenfindung, Spiele-Workshop, Theorie der Mediation, Einführung in das Patenamt – ein volles Programm hatten sich die Streitschlichter am Gymnasium Bersenbrück vorgenommen, als sie für zwei Nächte in das Dionysiushaus nach Holsten-Mündrup fuhren. 21 Jungen und Mädchen ließen sich, angeleitet durch zwölf erfahrene Streitschlichter sowie durch die Lehrkräfte Kristina Themann und Ludger Bogers, in Theorie und Praxis der Mediation einführen. Der Verein der Freunde des Gymnasiums hat die Kosten für die Unterkunft übernommen, sodass die Fahrt für alle bezahlbar blieb… Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ vom 24.08.2017 :

Bersenbrücker Kreisblatt 24.08.2017

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News
Translate »