Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Bersenbrück!

Sommerferien 2014

Happy

Über den Beginn der Sommerferien sind sicherlich nicht nur die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9fa “happy”. In diesem Sinne wünscht das Gymnasium Bersenbrück - die Schulleitung, das Kollegium, alle Mitarbeiter und Angehörige - sonnige und erholsame Sommerferien 2014!

Verabschiedungen

 

GP1

 VR 3  Wand
 Gabriele Prieshoff  Peter van Roye

 Klaus Wand

1. Gabriele Prieshoff: Mit ihr geht ein „GymBSB-Urgestein“ in Pension

Die „Jungpensionärin“ hatte in ihren Garten eingeladen und dazu ein Wetter bestellt, das dem Anlass, nämlich ihrer Verabschiedung, gerecht wurde: ein wunderschöner, warmer Sommerabend mit ein paar Tropfen Regen! Und viele Kolleginnen und Kollegen, die Schulleitung und viele ehemalige Wegbegleiter kamen, um der verdienten Kollegin den Weg in den Ruhestand leichter zu machen.

Continue reading

Gruppenfoto

Englisch einmal ganz anders

Englisches Sprachprojekt am Gymnasium Bersenbrück mit fulminantem Abschluss

Wie bekommt man 28 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen dazu, die Aula des ehrwürdigen Gymnasiums in Bersenbrück an einem Freitag in der fünften Stunde mit Verve zu rocken? Ganz einfach: Man lasse sie eine Woche betreut von Christopher Alexander aus den USA und Rory Kierans aus Irland ein einsprachig englisches „Lingua Project“ durchführen und dann eine Auswahl der Ergebnisse präsentieren.

Bereits zum zweiten Mal fand in der letzten ganzen Unterrichtswoche des Schuljahres ein solches Sprachenprojekt am Gymnasium Bersenbrück statt, und es scheint nach einem „Testballon“ in den Jahrgängen 9 und 10 nun mit den Achtklässlern die richtige Zielgruppe gefunden zu haben.

Continue reading

Rudern26-07-2013

Rudern: Mädchenvierer wird Landessieger

Das Ruderteam des Gymnasiums Bersenbrück stellt wieder einmal einen Landessieger bei „Jugend trainiert für Olympia“. Unter den sieben startenden Booten des Ruderteams des Gymnasiums Bersenbrück stach der Mädchen-Renn-Doppelvierer mit dem Landessieg hervor. Sie gewannen in ihrer Bootsklasse souverän vor der Konkurrenz aus Hannover und dem Carolinum Osnabrück.
Im Jahr des Wechsels in der Leitung des Ruderteams Bersenbrück durch die bevorstehende Pensionierung des bisherigen Leiters Peter van Roye gab es wieder einmal häufigen Grund zur Freude für die Mannschaft. Einige Ruderer begingen erst ihre erste oder zweite Regatta und zeigten, dass auch in Zukunft Erfolge aus dem Ruderteam zu erwarten sind.

In acht gestarteten Vorläufen erreichten sechs Bersenbrücker Boote das A-Finale. Zwei dritte Plätze im Gig-Vierer der Wettkampfklasse 3 (Jahrgang 2000 und jünger) der Jungen in der Besetzung Justus Niemann, Karl Schmidt, Florenz Schraad, Mattis Schütte und Steuermann Johannes Schwietert und der Mädchen (Carolin Hackmann, Hanna Geers, Anna Morthorst, Jana Gerritsen mit Steuerfrau Sophie Siemann) lösten schon Begeisterung bei Mannschaft und Betreuern aus.

Lesen Sie mehr im Artikel aus dem “Bersenbrücker Kreisblatt” vom 26.07.2014:

Bersenbrücker Kreisblatt 26.07.2014

Bersenbrücker Kreisblatt 26.07.2014

“We consider ourselves citizens of the world”- Schüler und Schülerinnen der Oberstufe interviewen indischen Gast

Eine indische Landkarte an der Rückwand befestigt, indische Reiseführer, Kochbücher und Zeitungsartikel auf den Tischen verteilt, Saris in leuchtenden Farben im Koffer… – Sarah John, Integrationslotsin aus Osnabrück, war hervorragend auf die Fragen der Schüler/innen der Englischkurse auf erhöhtem Niveau vorbereitet, als sie am Mittwoch, 16.7., im Gymnasium Bersenbrück über ihre Heimat Kerala und ihre Erfahrungen als Inderin in Europa berichtete.

Die Schüler hatten zuvor im Unterricht den Film „Outsourced“ thematisiert, welcher einige Fragen über die authentische Darstellung Indiens offen ließ. Continue reading

Bienen halten ist praktizierter Umweltschutz

Heinrich Willmaring ist ein umtriebiger Mann. Neben seiner Familie und seinem Job als leitender Ingenieur bei der Lear-Coporation in Bersenbrück betreibt der Hobby-Imker seit mehr als sechs Jahren die Bienen-AG am Bersenbrücker Gymnasium. Dutzenden von Schülern hat er über all die Jahre im Bienenlernstandort auf dem weitläufigen Schulgelände theoretisches Wissen, praktisches Handling und Pflege an den schuleigenen Bienenvölkern vermittelt. Der alljährliche Honigverkauf nach der Ernte ist ein schöner Lohn und wird von Kennern sehnsüchtig erwartet. Jetzt besuchten angehende Landwirte der BBS den Bienenlernstandort an unserer Schule…. Lesen Sie mehr im Artikel des “Bersenbrücker Kreisblatts” vom 23.07.2014:

Bienen-Heinrich Willmaring23-07-2014