Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Bersenbrück!

Bienen halten ist praktizierter Umweltschutz

Heinrich Willmaring ist ein umtriebiger Mann. Neben seiner Familie und seinem Job als leitender Ingenieur bei der Lear-Coporation in Bersenbrück betreibt der Hobby-Imker seit mehr als sechs Jahren die Bienen-AG am Bersenbrücker Gymnasium. Dutzenden von Schülern hat er über all die Jahre im Bienenlernstandort auf dem weitläufigen Schulgelände theoretisches Wissen, praktisches Handling und Pflege an den schuleigenen Bienenvölkern vermittelt. Der alljährliche Honigverkauf nach der Ernte ist ein schöner Lohn und wird von Kennern sehnsüchtig erwartet. Jetzt besuchten angehende Landwirte der BBS den Bienenlernstandort an unserer Schule…. Lesen Sie mehr im Artikel des “Bersenbrücker Kreisblatts” vom 23.07.2014:

Bienen-Heinrich Willmaring23-07-2014

 

Wieder erfolgreich im Bundeswettbewerb Fremdsprachen!

BWF

Das Sprachtalent Lena Rehage (9fa) zeigt stolz ihre Urkunde und ihre Preise.

Auch in diesem Jahr haben wieder eine Reihe von Schülerinnen und Schülern unserer Schule am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Die Jury attestierte ihnen gute und sehr gute Leistungen, die weit über das in der Schule Geforderte hinausgehen. Eine ganz besondere Leistung im Einzelwettbewerb „Solo 8/9“ in Englisch erzielte Lena Rehage (9fa), die mit einem dritten Landespreis geehrt wurde. Verbunden mit einer Urkunde waren ein Gutschein über 25,- €, ein Wörterbuch, eine Grammatik und eine Lektüre. Continue reading

A matter of the past

Seminarfachschüler und Osnabrücker Studierende auf Kinder- und Jugendliteraturkonferenz

Trotz heißer Außentemperaturen trafen am Sonnabend, 19.7., engagierte Seminarfachschüler und Studierende der Anglistik in der Universität Osnabrück zusammen, um im Rahmen der Konferenz „A Matter of the Past, the Present and the Future – Internationale Kinder- und Jugendliteratur im Fokus“ ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren. Während die Teilnehmer des Seminarfachs Kinder- und Jugendliteratur von Frau Klaus die Ergebnisse ihrer Facharbeiten in 10-minütigen deutschen Kurzvorträgen vorstellten, legten die Studierenden des Seminars „Power Structures in YA Fiction“ unter der Leitung von Frau Karin Kokorski ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse in englischer Sprache dar.

So unterschiedlich wie die Altersstruktur der Teilnehmer und die Vortragssprachen waren, so abwechslungsreich zeigten sich auch die Themen der Kurzpräsentationen, Continue reading

Carpe Diem Foto22-07-2014

Vokalensemble “Carpe Diem” und Solisten mit Werken der Romantik

Hermann-Josef Suelmann hatte das Konzert des Vokalensembles „Carpe Diem“ unter das Thema „Werke der Romantik“ gestellt. Ein Rückblick in die heile Welt vergangener Zeiten als Kontrast zur Gegenwart, die weltweit von Kriegen, Auseinandersetzungen und Disharmonien überlagert wird. Ein herrlicher Anlass, sich den Klängen harmonischer Musik hinzugeben.

Als Hausherr fand der stellvertretende Schulleiter Falk Kuntze anerkennende Worte für den musikalischen Beitrag des Gymnasiums zur Bersenbrücker Kulturlandschaft, die auch über die Stadtgrenzen hinaus wirke.

Die Solisten Elisabeth Dopheide, Sopran, Christian Meyer-Perkhoff, Bariton, und Thomas Reckmann, Klavier, ergänzten das Bersenbrücker Vokalensemble.

Schon die Eröffnung des Konzerts versetzte die Besucher in Stimmung ….

Lesen Sie mehr im Artikel aus dem “Bersenbrücker Kreisblatt” vom 22.07.2014:

Carpe Diem Zeitungsartikel22-07-2014

 

Erfolgreiche Teilnahme an einem experimentellen Chemie-Wettbewerb

Preisverleihung DiCh2014  Preisverleihung DiCH 2014_2

 

 

 

Am vergangenen Freitag konnten drei Schüler unserer Schule im Klimahaus Bremerhaven ihre verdiente Auszeichnung für ihren Beitrag zum Wettbewerb „Das ist Chemie!“ entgegennehmen. Der Veranstalter des Wettbewerbes Dr. M. Lemmler überreichte gemeinsam mit Frau Priebe vom Verband der chemischen Industrie Glückwünsche und Preise an die Siegerteams

Alexander Kauz und Michael Ernst (7lb) aus der Klasse von Herrn Gahm haben sich genauso wie Jasmin Franz (10lb), die von Herrn Töpken in Chemie unterricht wird, experimentell und theoretisch mit der Herstellung von Naturfarben beschäftigt. Ihre Beiträge gehörten zu den besten 40 aus insgesamt 1100 Einsendungen in ganz Niedersachsen.

Als Preis erhielten sie neben der Urkunde einen gravierten Erlenmeyerkolben und einen Buchgutschein. Außerdem war der interessanter Tag im Klimahaus Bremerhaven natürlich Teil der Auszeichnung.

Abi 2014

Herzliche Glückwünsche zum bestandenen Abitur 2014

Geehrte Abiturienten2014

Toller Erfolg! 123 Schüler haben ihr Abitur am Gymnasium Bersenbrück bestanden und unter den besten drei Schülerinnen und Schülern befindet sich auch dieses Jahr wieder eine ehemalige Realschülerin! Die Durchschnittsnote liegt wie in den vergangenen Jahren bei 2,71. Foto: Franz Buitmann

In allen Reden kam zum Ausdruck, dass ein bestandenes Abitur sicher ein Grund zum Feiern sei, dass aber damit auch bereits ein neuer Lebensabschnitt begonnen habe, der weiteres Lernen und Verantwortung für die Zukunft unserer Gesellschaft mit sich bringe. Das Motto des Jahrgangs „Keep calm and get Abi!“ tauchte ebenfalls immer wieder auf. Eingeleitet wurde die Abiturfeier mit einem ökumenischen Gottesdienst. Die Big Band des Gymnasiums unter Leitung von Maike Schumann gestaltete die Abiturfeier musikalisch.

Kreisrat Matthias Selle vom Schulträger Landkreis gab der Hoffnung Ausdruck, dass viele der Abiturienten nach einer Phase der Welterkundung doch dem Landkreis die Treue hielten. Continue reading