Känguru-Wettbewerb 2021


Am 18.03.2021 fand der Känguru-Mathematik-Wettbewerb unter Corona-Bedingungen statt. Für unsere Schule war zu diesem Zeitpunkt nur der Online-Modus praktizierbar. Eine große Herausforderung für alle Schüler, da die Preisgrenzen im Vergleich zu einer direkten Teilnahme in der Schule deutlich höher lagen.

40 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 haben sich in diesem Jahr den Knobelaufgaben gestellt und dies mit deutlichem Erfolg. Trotz erschwerter Bedingungen konnten mehrere Teilnehmer über 100 Punkte erzielen. Alle Teilnehmende erhielten als Anerkennung ein kniffliges Känguru-Knoten-Puzzle sowie eine Urkunde.

Ganz besonders freuen können sich Theresa Göwert (Klasse 5b) sowie Jan Hinrichs (Klasse 7d). Sie erhielten in ihrer Altersstufe jeweils einen dritten Preis. Marie Reinermann (Klasse 5a) hat sogar 23 der 24 Aufgaben korrekt gelöst und damit einen zweiten Platz belegt. Alle drei erhielten spannende Spiele zum Knobeln.

Traditionell erhält der Schüler mit dem größten Kängurusprung ein T-Shirt als Sonderpreis. Der Sonderpreis ging in diesem Jahr ebenfalls an Marie Reinermann. Sie hatte von allen Teilnehmenden unserer Schule die größte Anzahl von richtigen Antworten hintereinander.

An dieser Stelle möchten wir nochmal allen Preisträgern herzlich gratulieren. Ein großes Dankeschön gilt aber auch an alle Teilnehmer. Toll, dass ihr trotz „Online-Modus“ dabei gewesen seid.

Wir freuen uns schon sehr, wenn wir euch im nächsten Schuljahr wieder begrüßen dürfen, denn auch am dritten Donnerstag im März 2022 ist Känguru-Tag.

Gymnasium Bersenbrück