Einige nehmen es sich ihr ganzes Leben lang nur vor, andere machen es nebenbei – Buchautorin mit 18!


Frauke Mählmann aus der 12. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Bersenbrück hat einen Roman geschrieben und das so ganz nebenbei – neben Facharbeit, Führerschein und Abitur. Das ist schon eine Leistung, die Anerkennung verdient!

Der 336 seitige Fantasy-Roman heißt „Die Insel der drei Völker: Der blaue Säbel“ und kann seit August 2018 sowohl im Buchhandel als auch online bestellt werden. Der Klappentext liest sich wie folgt:

Nebel, eine Wiese und Häuser in der Ferne. Das ist alles, was Kira sieht, als sie eines Morgens an einem ihr unbekannten Ort aufwacht.
Wo ist sie, und wie ist sie hergekommen?
Sie wird keine Zeit haben, sich genauer mit diesen Fragen zu befassen, denn kaum dass sie von der Elfe Juna aufgelesen wurde, bricht ein Krieg in diesem mysteriösen Land aus und katapultiert Kira in ein gefährliches Abenteuer.
Ist die Insel der drei Völker noch zu retten?
Und gibt es für Kira noch einen Weg zurück?
Die Antworten liegen irgendwo auf ihrer Reise, zwischen Wäldern in ewigen Wintern und finsteren Unterwasserpalästen.

Doch wir wollten natürlich noch mehr wissen und führten ein Interview mit der Autorin.

Und hier noch eine kurze Lesung. Viel Spaß!

Translate
Gymnasium Bersenbrück