Erfolgreiche Teilnahme am Europäischen Wettbewerb


Im Rahmen der Teilnahme an der 67. Wettbewerbsrunde des Europäischen Wettbewerbs zum Thema „EUnited – Europa verbindet“ haben Julia Bornhorst, Sarah Pelters und Vivika Zapp mit ihrem Projekt „Ein Blick aus unserem Fenster“ einen Landespreis errungen. Die niedersächsische Landejury hat Ende Februar unter normalen Bedingungen tagen können und nachdem nun auch die Bundesjury online ihre Entscheidungen gefällt hat, sind die Urkunden und Preise an die Schulen geschickt worden.
Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Preisverleihung im niedersächsischen Landtag in Hannover leider ausfallen. Herr Kuntze und Frau Brinkhaus freuen sich trotzdem den erfolgreichen Teilnehmern einen Büchergutschein sowie eine Ehrenurkunde überreichen zu können.
Jasper Wurst, Michael Thye und Kai Raben sowie Mia Schulte und Hannah Frerker freuen sich über eine Anerkennungsurkunde der Beauftragten des Kulturministers, Claudia Kirsten.

Bilder zur Getty Museum Challenge


Das Getty Museum hat in der Corona-Zeit dazu aufgerufen, Bilder ihrer Ausstellung zu Hause nachzustellen. Die Schüler/Innen der 10c, 10e haben daran teilgenommen. Dies ist eine Auswahl davon.

Von Bersenbrück nach … Topeka, Kansas!


Es ist nicht lange her, da war es nichts Außergewöhnliches, in ein Flugzeug zu steigen, um in einem anderen Land viele Menschen zu treffen. Von Erfahrungen aus dieser Zeit handelt die Serie „Als Reisen noch erlaubt war“, die das Bersenbrücker Kreisblatt in Kooperation mit unserer Schule initiiert hat. Fünf Oberstufenschüler*innen des Gymnasiums berichten darin nacheinander von ihrem jeweiligen Auslandsaufenthalt.

In Teil II der Serie erzählt Justus Wurst unter anderem davon, wie er in den Vereinigten Staaten seinen Führerschein gemacht hat und warum er einen Geschichtskurs über Rock’n’Roll belegen konnte.

Lesen Sie hier den Artikel aus dem Bersenbrücker Kreisblatt vom 24.06.2020.

Von Bersenbrück nach … Wolverhampton!


Es ist nicht lange her, da war es nichts Außergewöhnliches, in ein Flugzeug zu steigen, um in einem anderen Land viele Menschen zu treffen. Von Erfahrungen aus dieser Zeit handelt die Serie „Als Reisen noch erlaubt war“, die das Bersenbrücker Kreisblatt in Kooperation mit unserer Schule initiiert hat. Fünf Oberstufenschüler*innen des Gymnasiums berichten darin nacheinander von ihrem jeweiligen Auslandsaufenthalt. Den Anfang macht Franka Stolze, die ein halbes Jahr im englischen Wolverhampton verbracht hat.

Lesen Sie hier den Artikel aus dem Bersenbrücker Kreisblatt vom 16.06.2020.

Zeugnisausgabe(n)


  • Zeugnisausgabe für die A-Teams: Dienstag, 14. Juli
  • Zeugnisausgabe für die B-Teams: Mittwoch, 15. Juli

Weitere Informationen zum Ablauf der Zeugnisausgabe, der anschließenden Busbeförderung sowie zu Schulfahrten im Schuljahr 2020/21 finden Sie in der Elternkurzinformation des Monats Juni.

Kennenlernnachmittag für künftige 5. Klassen entfällt


Der für den 26.06. geplante Kennenlernnachmittag für unsere zukünftigen 5. Klassen muss leider ausfallen. Nähere Informationen für das kommende Schuljahr werden wir Anfang Juli postalisch an alle Familien versenden.

Translate
Gymnasium Bersenbrück