Schüler gestalteten Holocaust-Gedenkfeier am Mahnmal in Bersenbrück mit


Holocaust-Gedenken Artikel 28-01-2015Schüler unserer Schule gestalteten die Holocaust-Gedenkfeier  beim Mahnmal am Bersenbrücker Bahnhof mit jüdischen Liedern mit. Andere stellten das Schicksal zweier Russen und eines Ukrainers vor. Beim deutschen Überfall auf die Sowjetunion 1941 gerieten sie in Kriegsgefangenschaft. Sie überlebten nur wenige Wochen, starben in einem Arbeitslager in Vehs an Hunger und Erschöpfung und wurden mit 21 Kameraden zusammen in einem Massengrab auf dem jüdischen Friedhof in Grothe verscharrt. Im Sommer soll eine Gedenktafel an das Arbeits lager zwischen Badbergen und Quakenbrück erinnern, das ohne das Engagement der Schüler und OStR‘ Gabriele Prell-Grossarth kaum öffentlich bekannt wäre… Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ vom 28.01.2015.

Translate
Gymnasium Bersenbrück