Zwei Etappen des Jakobsweges gehen mit Herrn StR Bogers


Bersenbrücker Kreisblatt 16.01.2015
Bersenbrücker Kreisblatt 16.01.2015

Unabhängig ihrer Weltanschauung, seien alle Interessierten eingeladen, in der Zeit vom 21. bis zum 22. Februar in einer Gruppe zwei Etappen des Jakobweges zu gehen, heißt es in einer Mitteilung. Zwischen Vörden und Osnabrück stellen Teilnehmer ihre „heiligen Texte“ vor, Texte, Gedichte oder Geschichten, die sie begleiten. Nähere Auskünfte werden bei einem Vortreffen am Samstag, 24. Januar, mitgeteilt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Ludger Bogers aus Fürstenau unter Telefon 0 59 01/42 10. Lesen Sie auch den Artikel aus dem „Bersenbrücker Kreisblatt“ vom 16.01.2015.

Translate
Gymnasium Bersenbrück