Von Bersenbrück nach … Wolverhampton!


Es ist nicht lange her, da war es nichts Außergewöhnliches, in ein Flugzeug zu steigen, um in einem anderen Land viele Menschen zu treffen. Von Erfahrungen aus dieser Zeit handelt die Serie „Als Reisen noch erlaubt war“, die das Bersenbrücker Kreisblatt in Kooperation mit unserer Schule initiiert hat. Fünf Oberstufenschüler*innen des Gymnasiums berichten darin nacheinander von ihrem jeweiligen Auslandsaufenthalt. Den Anfang macht Franka Stolze, die ein halbes Jahr im englischen Wolverhampton verbracht hat.

Lesen Sie hier den Artikel aus dem Bersenbrücker Kreisblatt vom 16.06.2020.

Gymnasium Bersenbrück