Blick zurück: Der Sommer der Ruderriege des Gymnasiums Bersenbrück


Herausragende Leistungen beim Landesfinale in Hannover 

Es war der Höhepunkt der Saison: Beim Entscheid der Schulen in Hannover ging es für die Nachwuchsruderer und -ruderinnen aus Bersenbrück um den Landestitel und in ausgewählten Klassen zudem um die Qualifikation für das Bundesfinale in Berlin. Dabei verpasste der Mädchen-Doppelvierer hauchdünn die nächste Runde. In einem Herzschlagfinale mussten sich Sophie Rehkamp, Sina Ter Heide, Kathrin Sandbrink, Linda Rehkamp und Steuermann Marlon Joel Kaufmann nur knapp den Booten aus Osnabrück und Hannover geschlagen geben. Dennoch durfte sich die Ruder-Riege über gleich zwei Landessiege freuen.

Lesen sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatt“ vom 27.06.2018 .

 

Ruder-Wanderfahrt als besonderes Erlebnis

Zum Abschluss des vergangenen Schuljahres haben die Ruderer des Gymnasiums eine Ruder-Wanderfahrt unternommen. Auf der Tour die Weser entlang konnten die Nachwuchssportler dabei zahlreiche neue Erfahrungen sammeln. Bei Hitze, Regen und zum Teil böigem Gegenwind meisterten die Teilnehmer beispielsweise die Tücken eines Anlegemanövers gegen die Strömung. Die zweitägige Fahrt durch zwei Bundesländer endete nach 60 Kilometern in Bodenwerder.

Mehr dazu im Artikel aus dem „Bersenbrücker Kreisblatt“ vom 29.06.2018.

Translate
Gymnasium Bersenbrück