Frenswegen Jubiläumskonzert: Seit 25 Jahren Freude an der Musik


Anlässlich der 25. Teilnahme des Gymnasiums Bersenbrück an den Frenswegen-Konzerten fand in der Aula des Gymnasiums ein Jubiläumskonzert statt. Dass kaum ein Platz in der Bersenbrücker Aula leer blieb, zeigt, welcher Beliebtheit sich die Frenswegen-Konzerte beim Publikum erfreuen. Auch 40 Ehemalige waren der Einladung gefolgt, um gemeinsam mit den Schülern der Gymnasien aus Melle, Nordhorn, Lingen und Bersenbrück zu musizieren und anschließend mit dem Orchester bei Essen und Tanz im Hotel Hilker das Jubiläum zu feiern.

Schulleiter Falk Kunze hob in seiner Begrüßung hervor, dass schon sehr viel Enthusiasmus von den Musiklehrern dazugehöre, beim Proben immer ruhig und freundlich zu bleiben, damit das herauskomme, was jetzt beim Konzert zu hören sei. Sein besonderer Dank galt daher den Dirigenten, die mit viel Freude und Einsatzbereitschaft bei der Sache seien, und das nun bereits seit einem Vierteljahrhundert.

 In den Tagen zuvor hatten rund 120 musikbegeisterte Schüler in der Abgeschiedenheit des Kloster Frenswegen für das Konzert-Highlight geübt …

Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ vom 30.01.2018:

 
Translate
Gymnasium Bersenbrück