Leistungsbewertung im Fach Deutsch

I. Leistungsbewertung in der Unter- und Mittelstufe sowie in der Einführungsphase (Jg. 11)

Die Bewertung der Gesamtleistung eines Halb- bzw. Schuljahres setzt sich zu 50% aus den Klassenarbeiten und zu 50% aus mündlichen und anderen fachspezifischen Leistungen zusammen. Hierzu zählen:

  • Beiträge zum Unterrichtsgespräch
  • Mündliche Überprüfungen
  • Unterrichtsdokumentationen
  • Anwenden und Ausführen fachspezifischer Methoden und Arbeitsweisen
  • Szenische Darstellungen
  • Präsentationen, auch mediengestützt
  • Ergebnisse von Partner- und Gruppenarbeiten
  • Freie Leistungswettbewerbe, z. B. Schülerwettbewerbe

II. Leistungsbewertung in der Oberstufe

Zusammensetzung der Gesamtnote:

  • Bei zwei Arbeiten pro Halbjahr:
  • 50% (Mitarbeit im Unterricht) : 50% (Klausuren)

Bei einer Arbeit pro Halbjahr:

  • 60% (Mitarbeit im Unterricht) : 40% (Klausuren)

Ergänzung: Im Halbjahr, in dem die Klausur unter Abiturbedingungen geschrieben wird, ist die Gewichtung der regulären Klausur zur „Vorabi-Klausur“ 40% zu 60% der schriftlichen Note.

Aus atkuellem Anlass: Weitere Informationen zur Leistungsbewertung im Fach Deutsch im Schuljahr 2020/2021

Gymnasium Bersenbrück