Waldjugendspiele

  • Waldjugendspiele sind spielerische Wettkämpfe, bei denen unsere Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen vielfältige Aufgaben im Wald zum Wald lösen.
  • Sie sind bereits seit 2007 fest am Gymnasium etalbliert und finden einmal jährlich in den 6 Klassen statt.
  • Die Aufgaben reichen hierbei von Pflanzen- und Tierbestimmungen bis hin zu generellen Fragen zum Wald und der Umwelt.
  • Durch die Waldjugendspiele wird am Gymnasium Bersenbrück aber vor allem die Unterrichtseinheit „Ökosystem Wald“ abgeschlossen, so dass die Schülerinnen und Schüler hier nun die Möglichkeit haben, dass theoretisch Erlernte auch in der Praxis verstehen zu lernen.
  • Die Waldjugendspiele am Gymnasium Bersenbrück werden unter Leitung von Horst Wieting (Niedersächsisches Forstamt Ankum) durchgeführt.
  • Interne Ansprechpartner für die Waldjugendspiele sind Nicole Kreye und Anna Stallmeister.

Bericht der letzten Waldjugendspiele

Wie jedes Jahr begaben sich alle 6. Klassen in den Gehnwald, um an den diesjährigen Waldjugendspielen teilzunehmen.

Zunächst wurde unsere Geduld ganz schön auf die Probe gestellt, denn wir durchliefen zunächst eine 3/4 Stunde den Gehnwald, bevor wir zu den Stationen gelangten. Ein Kommunkationsproblem bescherte uns somit zunächst einen schönen Waldspaziergang, zu dem aber das Wetter prächtig einlud.Ambitionierte Oberstufenschüler (Ria Sandbrink, Jessica Taubert, Philipp Krüsselmann, Philip Siemens, Ibrahim Erdogan, Sebastian Münster, Johannes Schwietert, Marius Hömer, Yvonne Rabenstein, Michelle Richter, Viktoria Nuss, Moritz Gerweler, Jeremias Paulmann, Kerstin Melcher) betreuten die Stationen, bei denen es so einiges zu bestimmen und zu bestaunen gab (siehe Fotos): Jahresringbestimmungen, imaginäre Flussüberquerungen, Blatt- und Baumbestimmungen, Nachhaltigkeit, Nährstoffkreislauf, Borkenkäfer und Tiere im Wald.

Die Stationen wurden von Horst Wieting (Niedersächsische Landesforsten, Waldpädagogikzentrum Ahlhorn) und seinen Mitarbeitern ausgearbeitet und begleitet.

Wir bedanken uns für einen wunderschönen Tag im Wald!

Harm Töpken

 

Gymnasium Bersenbrück