DFB Fußball-Turnier


DFB-Fussballturnier Jg 5 DFB-Fussballturnier Jg 6Die Fußballer der AG der Jahrgänge 5 und 6 nahmen mit vier weiteren Mannschaften am DFB Sichtungsturnier in Bersenbrück teil. Hierbei ist das Ergebnis eher zweitrangig, da Jugendtrainer des Deutschen Fußball Bundes die jungen Spieler beobachten und abwägen, ob diese für eine Auswahlmannschaft geeignet sind.

Die beiden sehr jungen Mannschaften des Gymnasiums Bersenbrück haben sich gegen die meist älteren Spieler ordentlich verkauft und einige konnten sich gut in Szene setzen. Leider ließen die (wie bereits erwähnt eher zweitrangigen) Ergebnisse etwas zu wünschen übrig. Die Köpfe der jungen Spieler wurden schnell hängen gelassen, sodass einige Spiele zu deutlich verloren wurden.

Alles in allem war das Sichtungsturnier jedoch ein Erfolg, da einige Spieler aus unterschiedlichen Mannschaften gesichtet wurden und somit die Chance haben, sich in weiteren Trainings zu zeigen.

Ruder-Ergo-Wettkampf in Hannover


Im Januar machten sich die fünf Mädchen der ältesten Rudermannschaft auf den Weg nach Hannover. Neben einem offenen Wettkampf für die Geburtsjahrgänge 1999/2000 gab es auch einen Talentwettkampf auf kürzerer Strecke. Auf eben diesen 500m ruderte unser Team quasi eine Vereinsmeisterschaft aus, in der sich Rike Felker vor Rieke Schawaller und Svenja Krone durchsetzte. Auch in dem langen 2000m-Rennen glänzte Rike Felker mit einem exzellenten 2. Platz nur 0,8 Sekunden hinter der Siegerin aus Bramsche liegend. Die weiteren vier Teammitglieder landeten auf den Rängen 5-8. Das intensive Training in den Wintermonaten unter Leitung von Jacqueline Weiss zeigt bereits jetzt erste Erfolge und lässt für die Regatten im Sommer hoffen, obwohl unser Boot dort zu den jüngeren Booten zählen wird.

Busbegleiter beenden Ausbildung


26 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen des Gymnasiums Bersenbrück haben ihre Ausbildung zum Busbegleiter mit der Übergabe der Zertifikate und Ausweise beendet.

An der Feier haben neben Vertretern des Gymnasiums Bersenbrück auch die Polizei Bersenbrück und Frau Freye vom Busunternehmen Hülsmann, welches diese Ausbildung unterstützt, teilgenommen. Es wurden noch einmal die wichtigsten Aspekte wiederholt, an Lehrsätze erinnert, die Wichtigkeit der Zusammenarbeit herausgestellt und ganz besonders das Engagement und die Eifrigkeit der Gruppe herausgestellt.

Wir freuen uns auf die Arbeit der neuen Busbegleiter und wünschen viel Erfolg auf ihrem Weg. Jens Imholte

Wettbewerb „Das ist Chemie!“


Dieser Experimentalwettbewerb richtet sich an Schüler der Klassen 5 – 10.

Es handelt sich um einen „Hausaufgabenwettbewerb“, d.h. die Schüler führen selbstständig die Experimente durch und protokollieren sie zu Hause. Um Euch bei Euren Experimenten zu unterstützen, bieten wir in diesem Jahr zwei Experimentiernachmittag in der Schule an. Hier könnt ihr die Laborausrüstung nutzen und werdet bei Problemen von einem Fachmann beraten. Folgende Termine sind geplant:

  • Dienstag, 24.2., 8./9. Stunde, Betreuung Oel
  • Montag, 2.3., 8./9. Stunde, Betreuung Töp

Bitte tragt Euch als Team in eine der Listen in den Chemiefachräumen (116 oder 137) ein. Die Teilnehmerzahl pro Nachmittag ist begrenzt!

Read more

Schüler gestalteten Holocaust-Gedenkfeier am Mahnmal in Bersenbrück mit


Holocaust-Gedenken Artikel 28-01-2015Schüler unserer Schule gestalteten die Holocaust-Gedenkfeier  beim Mahnmal am Bersenbrücker Bahnhof mit jüdischen Liedern mit. Andere stellten das Schicksal zweier Russen und eines Ukrainers vor. Beim deutschen Überfall auf die Sowjetunion 1941 gerieten sie in Kriegsgefangenschaft. Sie überlebten nur wenige Wochen, starben in einem Arbeitslager in Vehs an Hunger und Erschöpfung und wurden mit 21 Kameraden zusammen in einem Massengrab auf dem jüdischen Friedhof in Grothe verscharrt. Im Sommer soll eine Gedenktafel an das Arbeits lager zwischen Badbergen und Quakenbrück erinnern, das ohne das Engagement der Schüler und OStR‘ Gabriele Prell-Grossarth kaum öffentlich bekannt wäre… Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ vom 28.01.2015.

Das Frenswegenkonzert 2015


Gelungenes Abschlusskonzert des Orchestertreffens 2015 mit abwechslungsreichem Programm

Bersenbrücker Kreisblatt 30.01.2015
Bersenbrücker Kreisblatt 30.01.2015

Ein gelungenes Konzert in der Aula des Gymnasiums Bersenbrück bildete auch in diesem Jahr wieder den krönenden Abschluss des Orchestertreffens, das die stattliche Zahl von 120 Instrumentalisten im Kloster Frenswegen (Nordhorn) zu einer intensiven dreitägigen Probenarbeit zusammengeführt hatte. Neben den Schülern des Gymnasiums Bersenbrück, des Burg-Gymnasiums Bad Bentheim und des Gymnasiums Melle waren auch einige Schüler des Gymnasiums Georgianum Lingen und des Evangelischen Gymnasiums Nordhorn beteiligt.

Read more

Translate
Gymnasium Bersenbrück