Einladung zum Konzert „Sommerstimmungen“


Unser Schüler-Eltern-Lehrer-Chor „Carpe Diem“ lädt ein zu einem Konzert unter dem Titel „Sommerstimmungen“, das am Sonntag, 23.Juni 2019, um 20.00 Uhr in der Bonnuskirche Bersenbrück, Bahnhofstraße, stattfinden wird. Unter der Leitung von Hermann-Josef Suelmann und Susanne Emse wird der Chor ein bunt gemischtes Programm, bestehend aus Spirituals, Abendliedern und zwei koreanischen Chorstücken (gesungen in koreanischer Sprache) darbieten. Schwerpunkte sind das bekannte „Adiemus“ des britischen Komponisten Karl Jenkins sowie „Hymn for Freedom“ von Oscar Peterson. Die Chorstücke wurden zusätzlich zur langfristig anvisierten „Carmina Burana“ einstudiert und bieten einen kleinen Vorgeschmack auf die hohe Qualität des Chors, der nach wie vor wöchentlich in einer Vormittagsgruppe (Donnerstag 7.Std.) und am  Dienstagabend (19 Uhr) probt. Zusätzlich werden Solostücke für Violine (Johanna Grüter) und Cello (Louis große Starmann) aus dem Programm zum Fachpraktischen Abitur sowie einige Kunstlieder (Christian Meyer-Perkhoff) erklingen. Besonders gespannt sein darf man auf  Lehrerensembles, die in verschiedener Form zu hören sein werden.  Der Eintritt ist frei.

Kraft und Können: Wassersporttag des Jahrgangs 10 am Alfsee


Das Wetter spielte mit am Mittwoch, 29. Mai. An diesem Tag machte sich der komplette 10. Jahrgang des Gymnasiums Bersenbrück auf, um den Alfsee zu erobern. In zwei Gruppen wurde an beiden großen Liften das Wasser unsicher gemacht. Den kompletten Vormittag hatten die SchülerInnen die Möglichkeit Wasserski, Wakeboard, Kneeboard (alleine, zu zweit oder sogar zu dritt!) auszuprobieren und gelungene sowie weniger gelungene Kunststücke vorzuführen. Mancher machte dabei die Erfahrung, dass das, was von Weitem so leicht und locker aussieht, doch auch Kraft kostet und Können erfordert. Aber nach zwei, drei Versuchen mit der bitteren Erfahrung, ins kühle Wasser zu fallen, schafften alle mehrere Runden und das Lächeln kehrte zurück.

Insgesamt war es ein toller Sporttag, ohne Zwang, mit viel Freude und Motivation! Ein herzliches Dankeschön an die Crew der Alfsee StrandArena für die angenehme und entspannte Durchführung!

 

Fünf Landespreise beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen


Das Wetter wird wieder wärmer und es kommt die Frage auf: Wird 2019 erneut ein Rekordsommer? Die Hitzewelle des letzten Jahres ist uns noch gut in Erinnerung, zumindest den fünf Schülern und Schülerinnen der 8. und 9. Klasse, die die Wetterproblematik in ihrem Wettbewerbsvideo für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen thematisierten. Unter dem Titel „Breaking News – The Current Heatwave in the USA“ entwarfen Emily Block, Verena Windholz, Anna-Lena Hoffmann, Julius Lange und Maxim Groh eine unterhaltsame, englischsprachige CNN-Nachrichtensendung. Die Jury lobte vor allem die Kreativität, die Lebendigkeitund die Spielfreude des Teams. Ganz besonders imponierte die Imitation verschiedenster englischsprachiger Akzente. Mit ihrem Beitrag erreichten die Schüler/innen einen tollen 2. Platz von 18 teilnehmenden Gruppen. Die Preisverleihung fand am Franziskusgymnasium in Lingen statt, welches allen Preisträgern extra einen roten Teppich ausgerollt hatte.

Ausgezeichnete Leistungen legten auch Matthias Stelzle (9a) in Latein und Inga Stabel (8a), Elisabeth Ernst (10c) und Ronja Schmeink (10a) in Englisch hin. Sie waren im Solo-Wettbewerb angetreten und freuten sich sehr über einen 3. Landespreis – eine wahrlich hervorragende Leistung bei 169 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern in der Region Weser-Ems.

Mit ihren Preisgeldern können die Schülerinnen und Schüler im kommendenSommer so manche kühlende Kugel Eis kaufen.

Dr. Anne Klaus/Elisabeth Jungmann

Foto Solo: Von links: Inga Stabel, Elisabeth Ernst, Ronja Schmeink und Matthias Stelzle
Foto Gruppe: von links: Verena Windholz, Anna-Lena Hoffmann, Emily Block, Maxim Groh, Julius Lange

Bersenbrücker Beachvolleyballer auf Erfolgstour


Der diesjährige Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Beachvolleyball konnte souverän gewonnen werden. Auf der fantastischen Anlage der Samtgemeinde Bersenbrück setzten sich die jungen Talente unseres Gymnasiums (Henrike Schröder, 9b; Nicole Warkentin, 9c; Johanna Kuschel, 8b; Kasibek Zumataev, 11b; Kevin Klein, 11d; Jonathan König, 10a und Leon Ruppel, 10b) mit einem 2:1 gegen das Gymnasium aus Bad Iburg durch. Die Bilder sprechen für sich, zum Glück haben wir Jonathan! Im Bezirksentscheid geht es dann am 28.5.2019 weiter in Wiesmoor.

Text: Harm Töpken, Fotos: Torsten Schröder

Sieg beim Kreisentscheid „Schüler lesen Platt“


Marlene, Julius und Theo (r.)

Am Freitag, den 3. Mai, fand der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs „Schüler lesen Platt“ in der von-Ravensberg-Schule in Bersenbrück statt. Unsere Schulsieger, Marlene (5b), Theo (8d) und Julius (9e), vertraten das Gymnasium Bersenbrück in der nächsten Runde und lasen ihre plattdeutschen Texte überzeugend vor. Dabei erreichte Julius (9e) in seiner Altersgruppe den dritten Platz und Theo (8d) gewann sehr souverän in seiner Altersklasse. Wir gratulieren herzlich zu diesen tollen Leistungen. Theo wird unsere Schule beim Bezirksentscheid am 24. Mai in Bersenbrück vertreten. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg.

Infoveranstaltung für Eltern zum Thema “Digitale Welten”


Das Konzept „Medienkompetenz in Niedersachsen“ sieht vor, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken. Aus diesem Grund laden wir Sie in Zusammenarbeit mit der „Landesstelle Jugendschutz Niedersachen“ zu einer Informationsveranstaltung ein. Thema Jg. 5-6: „Smartphone“ / Thema Jg. 7-8: „Onlinespiele“. Referent ist Herr Jens Wiemken.

Termine:

Jg. 5-6: Montag, 06.05.2019, 19:30 Uhr (in der Aula) 

Jg. 7-8: Montag, 13.05.2019, 19:30 Uhr (in der Aula).

Translate
Gymnasium Bersenbrück