„Pimp your town“: Schüler an die Macht


100 Schüler des Gymnasiums Bersenbrück nahmen am Planspiel „Pimp Your Town“ teil. Sie sollten die Samtgemeinde regieren und dabei Lust auf aktive Demokratie bekommen. Das Finale am Montag fand vor Publikum statt: Die Schüler simulierten eine Sitzung des Samtgemeinderates.

„Pimp Your Town!“ ist ein Planspiel zur Ratsarbeit, das der Verein „Politik zum Anfassen“ seit 2009 in zahlreichen Städten und Gemeinden durchführt. Die Schüler entwickeln Ideen und Anträge, diskutieren sie miteinander und beschließen in fiktiven Fraktions-, Ausschuss- und Ratssitzungen. Kommunalpolitiker sind als Paten an ihrer Seite, die Sitzungen werden von echten Ausschuss- und Ratsvorsitzenden geleitet…. Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ vom 23.06.2018:

Bersenbrücker Kreisblatt 23.06.2018

 

Waldjugendspiele der 6. Klassen zum Schuljahresabschluss


Die Waldjugendspiele fanden in diesem Schuljahr vor den Sommerferien am 19.06.2018 statt. Dazu begaben sich fünf 6. Klassen mit zwei Lehrern, zwei Referendaren und fünf Oberstufenschülerinnen auf den Weg in den Gehnwald. Bei wunderschönem Wetter durchliefen die Schüler und Schülerinnen etwa für eine Stunde 12 Stationen zu den Themen „Pflanzen und Tiere im Wald“, aber auch Schätzfragen und sportliche Aktivitäten kamen gut bei den Schülern und Schülerinnen an. Am Ende des Pacours wurden die Lösungen gesammelt, um innerhalb der Klassen Gruppensieger zu ermitteln. Vorbereitet und betreut wurden die Stationen von Horst Wieting und seinen Kolleginnen (Niedersächsische Landesforsten, Waldpädagogikzentrum Ahlhorn). Wir bedanken uns herzlich für diesen schönen Vormittag bei allen Beteiligten.

Der Abiturjahrgang 2018


Abitur 2018
Abitur 2018

Adam, Anita, Bersenbrück, Aleksin, Daniil, Bersenbrück, Bartel, Adeline, Alfhausen, Beck, Nicole, Ankum, Berens, Bjarne, Bersenbrück, Berling, Lars, Eggermühlen, Biemann, Louisa, Neuenkirchen, Borgerding, Lisa, Gehrde, Brinkmann, Julian, Bersenbrück, Briske, Ayla, Merzen, Bühne, Theresa, Ankum, Buschermöhle, Tim Luis, Kettenkamp, Düzel, Emily, Merzen, Eichhorn, Dan Johannes, Bersenbrück, Eick, Sina, Bramsche, Elseberg, Julian, Bersenbrück, Erdogan, Fatih, Bramsche, Escher, Hannes, Neuenkirchen, Fabrizius, Christian, Ankum, Feldker, Jannik, Kettenkamp, Felker, Rike, Alfhausen, Folz, Evelyn, Neuenkirchen, Frye, Nadine, Kettenkamp, Garbe, Niklas, Gehrde, Gernetzke, Oliver, Ankum, Gerweler, Greta, Neuenkirchen, Gerwing, Vivien Madeleine, Damme, Grafunder, Nico, Bramsche, Gramann, Anna, Ankum, Groh, Maikel, Bersenbrück, Grüter, Julia, Merzen, Grüter, Tobias, Merzen, Hahn, Annette, Bersenbrück, Hanheide, Niko, Ankum, Hedemann, Johannes, Alfhausen, Hedemann, Leonard, Alfhausen, Heine, Sarah, Bramsche, Heitlage, Johannes, Bersenbrück, Heuer, Malina, Kettenkamp, Hilker, Katharina, Bersenbrück, Hölscher, Imke, Badbergen, Hüdepohl, Marleen, Rieste, Imwalle, Marie-Lena, Rieste, Jakimow, Sophia, Merzen, Keuthen, Klara, Bersenbrück, Klune, Lisa, Eggermühlen, König, Hannes, Bersenbrück, König, Maik, Alfhausen, Könning, Leon, Kettenkamp, Koopmann, Tim, Alfhausen, Krasniq, Florian, Bersenbrück, Krone, Svenja, Bersenbrück, Kronhart, Maik, Alfhausen, Krüsselmann, Kilian, Bersenbrück, Kruse, Johanna, Alfhausen, Küthe, Franziska, Bersenbrück, Lagemann, Michel, Bersenbrück, Lange, Johannes, Neuenkirchen, Langelage, Anneke, Neuenkirchen, Löwen, Daniel, Bersenbrück, Lorenz, Leonard, Gehrde, Lürding, Niklas, Bersenbrück, May, Paulina, Merzen, Mbossa, Jeniffer, Gehrde, Melcher, Emily, Gehrde, Mesch, Felix, Bersenbrück, Meyer, Kathrin, Kettenkamp, Molenda, Nina, Gehrde, Moor, Marvin, Ankum, Nannemann, Lea, Rieste, Neiwert, Alexandra, Essen i.O., Niehaus, Jan-Hendrik, Bersenbrück, Oberschmidt, Colin, Ankum, Otte, Sophie, Merzen, Palma, Felix, Bersenbrück, Paulmann, Berenike, Ankum, Pecorilli, Julian, Bersenbrück, Phillips, Fiona, Bramsche, Placke, Julia, Rieste, Rabenstein, Gereon, Bersenbrück, Raming, Oliver, Bersenbrück, Rapp, Lea-Charleen, Fürstenau, Rauf, Lukas, Bersenbrück, Riecken, Hanna, Ankum, Ritter, Maik, Rieste, Rolfes, Lukas, Merzen, Rudi, Nadja, Bersenbrück, Sarezky, Karina, Ankum, Schaffert, Johanna, Bersenbrück, Scheffczyk, Jost-Erik, Alfhausen, Schlarmann, Maik, Ankum, Schlichenmeier, Jennifer, Bersenbrück, Schmidt, Jan, Ankum, Schott, Viola, Nortrup, Schulte, Luca, Eggermühlen, Siemann, Philipp, Bersenbrück, Spychalla, Mateusz, Bersenbrück, Staas, Annika, Rieste, Stalfort, Lilli, Eggermühlen, Steinhaus, Leo Roman, Bersenbrück, Stolzenberg, Charlotte, Ankum, Thole, Niklas, Bersenbrück, Thye, Sebastian, Bersenbrück, Torbecke, Anna, Rieste, Uphaus, Amelie, Alfhausen, Ureta-Cuylits, Marcella, Bersenbrück, Wagner, Laura, Rieste, Wagner, Tjark Niklas, Bersenbrück, Weitzmann, Paulina, Gehrde, Wellmann, Rosa, Bramsche, Wenninghoff, Nele, Neuenkirchen, Wesselkämper, Franka, Bersenbrück, Wessling, Jannik, Bersenbrück, Westerkamp, Lennart, Bersenbrück, Wibe, Patrick, Gehrde, Wilhelm, Marcel, Gehrde, Wojtun, Marie Noelle, Ankum, Wolff, Kira, Bersenbrück, zur Lage, Sophia, Gehrde.

Belohnungsfahrt für Busbegleiter


Das Warten hat sich gelohnt: Am Dienstag durften 23 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen einen Tag im Heide-Park Soltau verbringen und alle Attraktionen und Achterbahnen ausprobieren. Die Fahrt war eine Belohnung der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) für das Engagement der Jugendlichen, die sich zu Busbegleitern hatten ausbilden lassen. Die zweitätigen Seminare fanden bereits im Spätsommer des vergangenen Jahres statt. Das dabei erworbene Wissen, z.B. in den Bereichen Gesprächsführung, Deeskalation und Erste-Hilfe, soll helfen, die Sicherheit aller Mitfahrer in den Schulbussen zu erhöhen. Bei der Urkundenübergabe hatte Wilhelm Nieporte als Vertreter der VOS den Ausflug in den Heide-Park als Belohnung in Aussicht gestellt. Diesem Versprechen kam die VOS nun nach und übernahm sowohl die Kosten für den Eintritt als auch für die Busfahrt. Vielen Dank dafür! Denn trotz der langen An- und Abreise war es ein sehr gelungener Ausflug in den Freizeitpark.

NDR Interview zum Hauptpreis Unternehmertum


Frau Stabel vom NDR im Interview mit Herrn Sieverding von der BBS. Herr Sieverding hat die  Schüler Bennet Burlage (Ankum) und Laurens Tomoor (Bersenbrück) des Gymnasiums bei ihrer preisgekrönten Arbeit bei „Jugend forscht“ unterstützt. Durch die gute Zusammenarbeit von Berufschule und Gymnasium konnten beide Schüler ein patentwürdiges Projekt entwickeln, das mit dem Hauptpreis Unternehmertum prämiert wurde. Das Interview können Sie aktuell auf NDR 1 hören.

Der Grashüpfer besucht das Gymnasium Bersenbrück


Am 11.06 und 12.06.2018 stand für die Biologiekurse des 11. Jahrgangs praktisches Arbeiten zum Thema Ökosystem Wald auf dem Tagesplan. Das Umweltmobil des Museums Schölerberg – der Grashüpfer – war zu Besuch, um den Schülerinnen und Schülern unsere Lebensgrundlage, den Boden, näherzubringen. Um einen Einblick zu erhalten, worauf das Gymnasium eigentlich erbaut ist, wurden Bodenhorizonte im angrenzenden Wäldchen ausgehoben und anschließend mit der Fingerprobe bestimmt. Dann folgte die Untersuchung des Bodens auf Bodenorganismen. Ausgerüstet mit Pinzetten, Lupengläsern und Fangschalen suchten die Biologiekurse auf dem Waldboden nach Insekten, Spinnen, Schnecken und anderen Bodenbewohnern und wurden schnell fündig – kein Wunder bei 2000 verschiedenen Lebewesenarten pro Quadratmeter Boden. Nach Bestimmung mit dem Binokular präsentierte Frau Steiner über ein Kameramikroskop weitere interessante Fakten und beeindruckende bewegte Bilder von den gefundenen Organismen. Eines stand nach den zwei Schulstunden für die Schülerinnen und Schüler fest: Boden ist so viel mehr, als nur der Untergrund, auf dem man läuft! Wir danken dem Museum Schölerberg für den interessanten und lehrreichen Vormittag.

Translate
Gymnasium Bersenbrück