Begabtenförderung

Am kommenden Dienstag (den 21.03.2017) findet um 18.00 Uhr der Präsentationsabend der Begabtenförderung im Medienforum statt.

Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Schulseelsorge: „Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren“

In zwei Coaching-Veranstaltungen, am 2. und am 8. März, arbeiteten Abiturientinnen und Abiturienten an ihrer positiven Einstellung zu den anstehenden Abiturprüfungen. Viele Impulse und Bewältigungsstrategien zum Stresserleben, zu Angstsituationen und zugunsten einer positiven Blickrichtung hat Schulseelsorger Patrick Döring angeboten. Die Referendarin Meike Vollmer unterstützte tatkräftig dabei. Mit gutem Grund: „Angst vor Prüfungen kann auch anders gesehen werden. Sie zeigt, dass eine herausfordernde Situation vor den Schülern steht, in der sie ihr Potenzial zeigen und sich selbst – auch vielleicht gegen bisherige Erfahrungen – neu beweisen und Erfolge verbuchen können. Denn oft wirken sich Misserfolgsstimmung, Verunsicherung oder Prüfungspanik auf die Erfolgswahrscheinlichkeit immens aus, ohne dass es uns bewusst ist. Man kann versuchen Freundschaft mit der Angst vor dem Abitur schließen, so merkwürdig es auch klingt. Wenn man mit Angst und Nervosität anders umzugehen versteht, dann kann man auch viel eher sein ganzes Potenzial leben – “, so Patrick Döring. Die Schüler haben die Impulse und Strategien dankbar aufgenommen. Es zeigt, dass sie sich für ihren Erfolg und ihre mentale Stärke interessieren – zumindest wissen sie nun, dass Erfolg nicht ausschließlich eine Frage des Glücks ist, sondern vielmehr die Haltung zu dieser Hürde von großer Wirkung sein kann.

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Sportabzeichentag 2017

Wann: 09.06.2017
Ort: Bersenbrück, Hemke-Stadion und Freibad
Zeit: Ab 8 Uhr bis ca. 13 Uhr

Die Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück richtet gemeinsam mit dem Gymnasium Bersenbrück und dem TuS Bersenbrück zum zweiten Mal einen Sportabzeichentag aus. An diesem Tag können ab 8 Uhr Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Schulen, Kindertagesstätten und Fördereinrichtungen die Bedingungen für das Sportabzeichen oder das DLV Mehrkampfabzeichen erfüllen oder ausprobieren. Außerdem werden verschiedene Bewegungsangebote zum Mitmachen animieren.

Anmeldungen bitte an sport@hph-bsb.de, 05439 9449-93.

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Gymnasiasten im Schneegestöber: Skifahren im Kleinwalsertal

Vor kurzem machten sich zum wiederholten Male Schüler des Gymnasiums Bersenbrück auf den Weg um im österreichischen Kleinwalsertal das Skifahren zu erlernen oder die bereits vorhandenen Kenntnisse zu erweitern. In diesem Jahr waren dies die ca. 50 Schülerinnen und Schüler der zwei Klassen 8 sowie der Sporttheoriekurs des Jahrgangs 11: Die Jungen sollten von den Erfahrenen lernen! Nach langer Busfahrt erhielten die Bersenbrücker vor Ort ihre Skier und bezogen das Quartier im Schöntalhof. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit ging es schon mal kurz auf die direkt am Haus gelegene Piste: Die Neulinge waren beeindruckt: Da soll ich morgen mit Skiern herunterfahren? Am nächsten Tag: Nicht jeder Anfang ist leicht! Weiterlesen

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

„Am Anfang steht der Eukalyptusbaum“

Exkursion des Lk 11 Geographie in die Papierfabrik „Schoeller“ Osnabrück

Was haben unsere Schülerinnen und Schüler, Martin Luther und George Eastman, Gründer von „Kodak“, gemeinsam? … Richtig! Die Lösung heißt: PAPIER!

Jedem, der einmal die Schulbank gedrückt hat, ist bewusst, dass unsere Lernkultur nicht zuletzt auf dem klassischen Schreibheft und Schulbuch gründet – also auf Papier….

Und ohne die Gutenbergsche Erfindung des Papierbuchdrucks wäre es im 16. Jahrhundert wohl kaum möglich gewesen, die deutsche Bibelübersetzung Luthers in großer Stückzahl und damit mit durchschlagender Wirkung unters Volk zu bringen. Genauso wenig wäre es dem Amerikaner Eastman, Erfinder des Rollfilms, ohne Papier möglich gewesen, die Fotographie im 20. Jahrhundert als Hobby für jedermann zu revolutionieren.

Und hier kommt die Firma Schoeller ins Spiel, denn im letzten Jahrhundert, so der Referent der Papierfabrik, Herr Vollmer, gab es weltweit kaum einen papierenen Fotoabzug von Agfa, Kodak, Fuji und anderen, der nicht auf dem Fotopapier von Schoeller basierte…… Und das macht neugierig! Weiterlesen

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News

Mathe-Olympiade: Erfolge bei der Landesrunde

Teilnehmen können nur die Besten: Matthias Stelzle (Klasse 7a, im Bild rechts) und Julius Wehlage (Klasse 6d, links) gehörten zu den 200 besten Mathe-Schülerinnen und Schülern Niedersachsens, die am 24. und 25. Februar die Landesrunde der Mathematik-Olympiade bestritten haben. Allein die Teilnahme ist schon ein Riesenerfolg, den die beiden Alfhausener noch toppen konnten, denn Matthias gewann im Jahrgang 7 einen zweiten Preis und Julius im Jahrgang 6 einen dritten Preis. Herzlichen Glückwunsch!

 

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Veröffentlicht in News