Geschichte

Das Gymnasium in seiner Entstehungsphase. Fotos: Enno Blüml.

1969 Eröffnung des Gymnasiums mit einem mathematisch-naturwissenschaftlichen, einem neusprachlichen und einem Zweig für Frauenbildung.
1975 Einführung der reformierten Oberstufe, damit verbunden lief der Zweig „Gymnasium für Frauenbildung“ aus. Bis heute existiert jedoch das Prüfungsfach „Ernährungslehre mit Chemie“.
1993 Beginn einer bilingualen Ausbildung von der Klasse 7 – 13. Das Fach Geschichte wird in englischer Sprache unterrichtet und kann mit der Abiturprüfung in englischer Sprache abgeschlossen werden.
2004 Einweihung des Medienforums, das in Zusammenarbeit des Gymnasiums mit den Berufsbildenden Schulen, der Samtgemeinde Bersenbrück und dem Landkreis Osnabrück konzipiert wurde und die zentrale Bibliothek mit Online-Katalog, ein Selbstlernzentrum, ein Internetcafé, ein Medienlabor und Fort- und Weiterbildungsräume zur Verfügung stellt.
2011 Fertigstellung der Mensa.

Bisherige Leiter des Gymnasiums Bersenbrück

1968-1973 OStD Kurt Thole
1973-1975 StD Reinhard Wunsch
1975-1979 OStD H.J. Pokall
1979-1980 StD Reinhard Wunsch
1980-1984 OStD Josef Peters
1984-1985 StD Reinhard Wunsch
1985-2004 OStD Jürgen Lingemann

 

2004-Dez. 2013 OStD Peter Seeger
Dez. 2013-März 2015  StD Falk U. Kuntze
Seit März 2015 OStD Falk U. Kuntze