Kreistagspolitiker für Erweiterungsbau an unserem Gymnasium

Die CDU/FDP/CDW-Mehrheitsgruppe im Osnabrücker Kreistag signalisiert Zustimmung zu einer millionenteuren Erweiterung unseres Gymnasiums. Dies geht aus einer Presseerklärung hervor, die die Gruppe nach einem Besuch in den Gymnasien in Bersenbrück und Quakenbrück herausgab.

Wie bereits berichtet, schlägt die Kreisverwaltung für unser Gymnasium in Bersenbrück einen Anbau mit fünf zusätzlichen Klassenräumen vor, die 2019 gebaut und zum Schuljahr 2020/21 fertig sein sollen. Geschätzte Kosten: rund zwei Millionen Euro. Für das Artland-Gymnasium in Quakenbrück ist von ähnlichen Plänen die Rede, dort geht es um vier neue Klassenräume. … Lesen Sie mehr im Artikel des „Bersenbrücker Kreisblatts“ vom 09.08.2017:

Bersenbrücker Kreisblatt 09.08.2017

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.