Unsere jüngsten Fußballerinnen: Leider verloren


Für die jüngsten Fußballerinnen des Gymnasiums Bersenbrück stand am Dienstag die erste Runde in der Reihe „Jugend trainiert für Olympia“ auf dem Programm. Dabei half leider auch der Heimvorteil nichts: Die Fünft- und Sechstklässlerinnen verloren auf dem Bersenbrücker Kunstrasenplatz gegen Quakenbrück mit 1:5. Bei Nieselregen und eisigem Wind war dem BSB-Team anzumerken, dass es in dieser Zusammensetzung zum erstem Mal auf dem Platz stand. Nach einigen Minuten hatten sich die Nachwuchsspielerinnen jedoch gut aufeinander abgestimmt und kamen dann immer besser ins Spiel: So konnte sich das Team vor allem zu Beginn der zweiten Hälfte mehrere große Torchancen herausspielen. Eine davon nutzte schließlich Luise Steinkamp nach einer hervorragenden Vorarbeit von Emma Wilmering zum einzigen Treffer für Bersenbrück.

Auf dem Foto zu sehen sind: Emma Wilmering (hinten, von links), Lena von Felde, Emma Kleine Kreutzmann, Lina Lagemann, Sophia Bosse, Luise Steinkamp. Alicia Pötter (vorne, von links), Jana Eilermann, Hannah Frerker, Franziska Bosse.

Translate
Gymnasium Bersenbrück