Der Wald- und Wassertag (organisiert und gesponsert vom Wasserverband Bersenbrück)

Das Wasserwerk Ohrte

Morgens am 9.12.2016 gegen 8:30 Uhr sind wir von der Berufsschule Bersenbrück mit dem Bus zum Wasserwerk gefahren. Nach nicht so langer Zeit sind wir am Wasserwerk angekommen. Als erstes sind wir in den Kontrollraum gegangen, er war klein und kompakt, mit einer Wand, die komplett mit den technischen Angaben bestückt war. Sie war aufgebaut wie folgt: Ganz links generelle Angaben wie Stromversorgung der Anlage, in der Mitte waren die Angaben zu den zwei Waschstraßen, ganz rechts waren dann wieder Angaben, wie zum Beispiel zu der Schlammgrube! Danach wurden uns alle Waschstraßen, Schlammlöcher, usw. gezeigt und wir stärkten uns mit einem Frühstück für die bevorstehende Pflanzaktion.

Das Bäumepflanzen im angrenzenden Wasserschutzgebiet

Nach diesem schon spannenden Abschnitt sind wir mit dem Bus zum Wald gefahren, wo uns der Förster Horst Wieting mit seinen Mitarbeitern schon erwartete. Dort angekommen sind wir zu Fuß zur Stelle gegangen, wo wir die Bäume pflanzen durften.Dies haben wir immer zu zweit mit Spaten und Baumsetzlingen aus der Baumschule gemacht. Diese Aktion war sehr witzig, bei manchen Mädchen sah es aus wie Turnübungen, bei manchen wie ätzendes Gebücke! Einige bauten eine persönliche Beziehung zu den gepflanzten Bäumen auf und gaben ihnen Namen oder schmückten sie mit Bändern, um sie in ein paar Jahren wiederzufinden. Nach ca. einer Stunde waren alle Setzlinge in die Erde gebracht und wir fuhren zurück zur Schule. Geschrieben

von: Luca Kreuzhofen 7b

20161209_094829 20161209_100240 20161209_104603

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.