Projekt „Schulsanitäter“ soll Schule machen


Bersenbrücker Kreisblatt 13.12.2014
Bersenbrücker Kreisblatt 13.12.2014

„Die Malteser in Alfhausen bieten in Kooperation mit dem Gymnasium Bersenbrück die Ausbildung zum Schulsanitäter an“, das erklärte der stellvertretende Ortsbeauftragte Dennis Lindemann im Zuge einer Prävention. Die Ausbildung erfolgt im Ganztagsbereich des Gymnasiums und umfasst 24 Unterrichtseinheiten. Die Schulsanitäter sind dann für die Erste Hilfe in der Schule zuständig und können vom Sekretariat herbeigerufen werden. Nach der Ausbildung und während der Einsatzdauer in der Schule werden die Schulsanitäter weiterhin vom Fachpersonal der Malteser betreut. Von Seiten der Schule ist OStR Thomas Kuschel für das Projekt zuständig und durchläuft die kommende Ausbildung auch einmal selbst mit. Die Ausrüstung für die Schulsanis stellen die Malteser. Es stehen Rucksäcke, mehrere Jacken und bald auch Sweatshirts zur Verfügung, die die stellvertretende Schulleiterin Elisabeth Jungmann und die Schüler der Klassen 11 und 12 entgegen- nahmen. Die Baugenossenschaft Osnabrücker Land und Konrad Huser unterstützen das Projekt mit je 250 Euro.

Translate
Gymnasium Bersenbrück