Leselust beeindruckt: Julius-Club der Bibliothek


Frau Beate Convent von der Bibliothek im Medienforum konnte insgesamt 48 Diplome an die jungen Julius-Club-Leser verteilen, darunter immerhin 28 Vielleserdiplome . Zusammen hatten die Jugendlichen während der Sommerzeit 282 Bücher gelesen und bewertet, eine beachtliche Leistung. Nicht zum ersten Mal entpuppte sich dabei Hanna Harmening mit 25 Büchern als Meistleserin. Die öffentliche Bücherei in Bersenbrück gehört zu den mehr als 40 Bibliotheken in Niedersachsen, welche den Julius-Club auch in diesem Sommer wieder angeboten haben, ein erfolgreiches Leseprojekt, das von der VGH-Stiftung und der Bücherei-Zentrale Niedersachsen initiiert wird.

Frau Convent vom Medienforum Bersenbrück hatte ebenso wie ihre Kollegin in Fürstenau die Julius-Club-Mitglieder zum Ende der zweimonatigen Lesezeit jeweils zur Abschlussveranstaltung eingeladen. Dabei wurden auch die begehrten Diplome an die Leser verteilt, die mindestens zwei Bücher geschafft hatten. Ab fünf gelesenen Büchern gibt es außerdem das Vielleserdiplom.

Für alle Julius-Club-Mitglieder in Bersenbrück und Fürstenau gab es Sonnenbrillen als Abschiedsgeschenk des diesjährigen Club-Events. Übrigens können die 100 Bücher, die jede Bibliothek für den sommerlichen Julius-Club dank der VGH-Stiftung angeschafft hat, jetzt von allen Kindern und Jugendlichen gelesen werden, zusätzlich zu dem auch sonst reichlichen Angebot der Büchereien. Eine gute Option auch für die kommenden Herbstferien. Lesen Sie auch den Artikel aus dem „Bersenbrücker Kreisblatt“ vom 02.10.2014:

JuliusClub02-10-2014

Translate
Gymnasium Bersenbrück