Bericht 4: Papst und mehr!


Nacht. Es ist kurz vor 4:00 Uhr am Morgen. Die Expertengruppe verlässt die Betten. Vor wenigen Stunden waren die Schülerinnen und Schüler- vorzüglich beaufsichtigt- noch in der Lagune baden. Jetzt steht die Generalaudienz auf dem Plan. Dank Bruno, unserem Höffmann Betreuer, bekommen wir Plätze in der ersten Reihe. Wir warten gespannt. Der gestrige Nachmittag zieht in Gedanken vorbei. Der Petersdom war atemberaubend eindrucksvoll. Alles, was unerfahrene Gäste übersehen, wird uns vorab erklärt.
Es ist soweit, der Papst fährt einen Meter an uns vorbei.
Leider sieht er unser Schulshirt nicht. Trotzdem, ein unvergessliches Erlebnis!

Und wieder ein Video und Fotos:


Translate
Gymnasium Bersenbrück