Klasse 6c ruderte in Top 20 bei der Bundeswertung des DRJ-Wettbewerbs „Schnellste Klasse im Ergometerrudern 2018“


Während des Sportunterrichts ruderten die 8 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 6c die olympische 2000 m-Ruderstrecke auf dem Ergometer in 8:01,0 Minuten. Jeder hatte dabei 250 m zurückgelegt.
Bei der Gesamtwertung schaffte die Klasse 6c mit dieser starken Leistung Platz 19 von insgesamt 128 teilnehmenden Schulteams aus dem gesamten Bundesgebiet und war das drittbeste Team aus Niedersachsen. Schneller waren nur die 6. Klassen vom Max-Windmüller-Gymnasium Emden und vom Niedersächsischen Internatsgymnasium Bad Bederkesa.
Markus Strunk

Translate
Gymnasium Bersenbrück