Der Frühling erwacht: Zukünftige Schülerinnen und Schüler erkunden das Gymnasium Bersenbrück


 

Viele lockte der erste richtige Frühlingstag sicherlich an die frische Luft, in den Garten oder gar in den Strandkorb: Die Sonne lachte! Nicht so die Viertklässler und deren Eltern, die der Einladung des Gymnasium Bersenbrück folgten, um sich am Tag der offenen Tür über die Schule zu informieren, die (nach der Grundschulzeit) die nächste Station im Leben der jungen Menschen werden könnte.

Und wie der Tag, so präsentierte sich auch das Gymnasium mit (fast) all seinen Facetten: so viele, dass man sie an einem Nachmittag kaum alle erfassen konnte. „Vielfältiges Lernen, vielfältige Perspektiven“ – Dieses Motto setzten Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern für die zukünftigen Gymnasiasten in Szene, indem sie ihnen insbesondere die „neuen“ Fächer vorstellten. Während der Rundgänge blieb aber auch etwas Zeit, weitere Bereiche des Schullebens kennen zu lernen, etwa wenn der Fachbereich Kunst aufforderte, kreativ tätig zu werden, die Ruder-AG zum Test aufforderte oder die „Bienen-AG“, die in diesem Jahr ihr 10jähriges Bestehen feiern kann,  mit ihren Produkten lockte.

Und für den Fall, dass sich jemand in der Sporthalle beim Trampolinspringen verletzt hätte, stand die (mehrfach ausgezeichnet) Erste Hilfe-Gruppe des Gymnasiums mit sämtlichem notwendigen Equipement bereit, schnelle Hilfe zu leisten. Was aber nicht notwendig war; stattdessen machten die Sanitäter auf sich aufmerksam, indem sie eine quicklebendige Mitschülerin mit einem Strauß von Luftballons auf der Trage durch die Flure schoben (der eine oder andere anfangs erschrockene Blick war ihnen dabei nicht entgangen!).

Ein Versprechen gab Schulleiter Falk Kuntze den „Neuen“ mit auf den Weg: Die angemeldeten Schülerinnen und Schüler dürfen am 22.06.2018, kurz vor den Sommerferien, einen Schnuppertag in der neuen Umgebung verbringen. Womit sie dann auch die Facetten des Gymnasiums kennen lernen können, für die am Tag der offenen Tür keine Zeit blieb!

Bernd Zur-Lienen

Gym BSB

Lesen Sie auch den Artikel aus dem „Bersenbrücker Kreisblatt“ vom 14.04.2018:

Bersenbrücker Kreisblatt 14.04.2018
Translate
Gymnasium Bersenbrück