Seminarfach besucht Schülerlabor der Universität Osnabrück


 

Im Rahmen des Seminarfaches „Rund um Nitrat, Skandal oder Panikmache?“ verbrachten 19 Teilnehmer des Kurses den Nachmittag des 18.11.2019 an der Universität Osnabrück im Labor.

Verfahren und Vorgehensweisen zur Nitratminimierung in Gewässern wurden experimentell untersucht.

An zehn aufgebauten Stationen forschten unsere Schüler, um neue praktische Erfahrungen zur Nitratreduzierung zu erfahren.

Die Schüler treten in Bersenbrück auch als Paten für Bürger auf, die Nitratmessungen in Gewässern durchführen, darüber hinaus führen sie selbst alle zwei Wochen Messungen der Nitratkonzentration, Temperatur und des pH-Wertes der Hase in Bersenbrück durch.

Die Teilnehmer des Seminarfaches nehmen mit Bürgern an einem Nitratmonitoring teil, welches in Kooperation mit den Universitäten Osnabrück und Oldenburg unter der Schirmherrschaft der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stattfindet (Citizen Science Projekt).

Autor: Harm Töpken

Hoher Besuch aus Rom


Am 06.11.2019 stattete uns Erzbischof Kabongo, zusammen mit dem Reiseunternehmer Hans Höffmann aus Vechta, einen Überraschungsbesuch ab. Die Highlights sehen sie hier:

 

Carmina Burana von Carl Orff


Samstag, 23.11.2019, 16:30 Uhr und 19:00 Uhr.

Ab Mittwoch, den 20.11.2019, werden im Sekretariat Reservierungen notiert. 

Lesen Sie hier auch die Vorankündigung aus dem Bersenbrücker Kreisblatt vom 18.11.2019

Spannende Spiele, prächtige Stimmung


Beim Fußballturnier der 5. Klassen des Gymnasiums Bersenbrück sind den Jungen und Mädchen hervorragende Leistungen gelungen. Im Modus Jeder-gegen-Jeder standen sich die Mixed-Teams in der Turnhalle des Gymnasiums gegenüber. Weil alle teilnehmenden Mannschaften (Bild) hochmotiviert waren und beeindruckend fair miteinander umgingen, war der Vormittag sowohl fußballerisch als auch für den Zusammenhalt der Jahrgangsstufe ein toller Erfolg. Dazu trug auch die gute Stimmung auf der Tribüne bei, auf der alle Mitschüler lautstark und teilweise mit Plakaten anfeuerten. Als erfolgreichstes von vier starken Teams gewannen letztlich ungeschlagen die Fußballerinnen und Fußballer der 5d das Turnier. Den zweiten Platz belegte die Klasse 5b vor der 5c und der 5a. (imh/ mdl)

Unsere Luftballonkarten sind zurückgekommen!


Im Rahmen des Schuljahresanfangsgottesdienstes am 15.08.2019 wurden Luftballons mit Fürbitten steigen gelassen. Sie sind gut 120 km von Bersenbrück bis zur kleinen Ortschaft Blender bei Verden an der Aller geflogen und wurden nun an uns zurückgeschickt.

Wieder Zuhause!


Nach gut 23 Stunden Busfahrt, währenddessen viele DVDs geschaut wurden, sind wir gegen 10:00 Uhr wohlbehalten in Bersenbrück angelangt. Jetzt beginnt die große Waschaktion. Es war eine beeindruckende Woche und ein tolles Miteinander. Wir hoffen, die Romfahrt hat Euch gefallen und dass Ihr sie noch lange in guter Erinnerung behalten werdet.

Jetzt heißt es: Entspannen und schöne Herbstferien!

Translate
Gymnasium Bersenbrück